Technik

Gegen TikTok wird in den USA wegen Verletzung der Privatsphäre von Kindern ermittelt

TikTok

Die Federal Trade Commission der Vereinigten Staaten hat mögliche Verstöße von TikTok und der Muttergesellschaft ByteDance untersucht und die Angelegenheit an das Justizministerium weitergeleitet.

„Die Untersuchung hat mehrere Gründe zu der Annahme ergeben, dass die genannten Angeklagten gegen das Gesetz verstoßen oder im Begriff sind, gegen das Gesetz zu verstoßen, und dass ein Verfahren im öffentlichen Interesse liegt“, heißt es in einer veröffentlichten Erklärung der Kommission. 

Reuters berichtete erstmals im Jahr 2020, dass das US-Justizministerium Behauptungen prüft, dass die App gegen eine Vereinbarung aus dem Jahr 2019 zum Schutz der Privatsphäre von Kindern verstoßen habe.

TikTok hat erklärt, dass es mit den Behauptungen nicht einverstanden ist.