Sport

Galatasaray scheidet aus dem türkischen Pokal aus

Galatasaray überraschte am Donnerstagabend im Viertelfinale des türkischen Pokals.

Die großartige türkische Mannschaft unterlag Karagumruku zu Hause mit 2:0 und gelangte so ins Halbfinale, wo sie auf Trabzonspor trifft.

Marcao erzielte in der sechsten Minute das erste Tor für die Gäste, während Ryan Mendes für den Endstand des Spiels sorgte.

Frederic Veseli komplettierte das Spiel in der Verteidigung des Karagumruk-Teams.