Sport

Die U18 des Kosovo macht den großen Schritt in Richtung Weltmeisterschaft

Die Handballspieler des U18-Vertreters des Kosovo sind mit einem Sieg gegen Usbekistan in den IHF Trophy Intercontinental-Wettbewerb gestartet. Das Rennen ist ein Qualifikationsspiel für die Weltmeisterschaft, und mit dem Sieg am Donnerstag hat Kosovo einen großen Schritt in Richtung Qualifikation für die Weltmeisterschaft der jungen Frauen gemacht, die vom 14. bis 25. August in China ausgetragen wird.

Am Donnerstag gewann Kosovo in Taschkent, Usbekistan, mit 27:21. Die neue „Dardanet“ gewann die erste Halbzeit mit 13:8, in der zweiten Halbzeit die kosovarische U18

erzielte mehr als zehn Tore.

„In den letzten Minuten erhöhten die Einheimischen den Druck und brachten das Ergebnis näher an 27:21 heran, ohne jedoch unseren Sieg zu gefährden“, schreibt der Handballverband des Kosovo am Donnerstag.

Der Cheftrainer der kosovarischen U18, Mitat Ferati, sagte, der am Donnerstag errungene Sieg sei von großem Wert.

„Dieser Sieg ist nicht nur für die Mädchen, sondern für die gesamte Handballfamilie des Kosovo von großem Wert.“ Wir erwarten auch von den nächsten Spielen positive Ergebnisse, da wir hierher gekommen sind, um alle Spiele zu gewinnen. Wir haben hart für diesen Wettbewerb gearbeitet, die Mädchen haben eine hohe Qualität, aber wir gehen davon aus, dass wir die Fehler, die wir im Spiel gegen Usbekistan gemacht haben, nicht wiederholen werden. Wir gehen davon aus, dass wir uns in der Angriffsphase verbessern werden, da die Verteidigung vor allem in der ersten Halbzeit, in der wir in 30 Minuten nur acht Gegentore kassierten, auf dem richtigen Niveau war. Aber was ich in den nächsten Spielen erwarte, ist eine Verbesserung der Effizienz im Angriff“, sagte Ferati für KOHE am Donnerstag.

Sara Gjergjaj wurde zur besten Spielerin des Spiels erklärt. Sie erzielte vier Tore. Diona Dresh erzielte sechs Tore, Arona Krasniqi fünf. Arjeta Imeraj und Andra Uglani erzielten ebenfalls jeweils vier Tore. Alle Spieler trugen zum wichtigen Sieg bei.

Von den sechs teilnehmenden Vertretern qualifizieren sich zwei für die Weltmeisterschaft. Die beiden Finalisten qualifizieren sich. Die U18 des Kosovo hofft, zu ihnen zu gehören.

Kosovo U18 vertritt Europa im IHF Intercontinental Trophy-Wettbewerb. Daher gilt es als Favorit.

Guatemala gehört zusammen mit Kosovo U18 und Usbekistan zur Gruppe B.

Kosovo spielt am Freitag gegen Guatemala. Am Mittwoch besiegte Usbekistan Guatemala mit 36:19.

Die Halbfinals finden am Samstag statt, das Finale am Sonntag. Unser Nationalteam strebt den ersten Platz und die historische Qualifikation für die Weltmeisterschaft an.