Sport

Hoxha: Ich war gestresst, aber ich bin mit der Unterstützung zufrieden

Arbër Hoxha gehörte in der Qualifikation von Dinamo Zagreb im Achtelfinale der Conference League zu den Besten auf dem Feld.

Sein Assist in der 59. Minute war brillant, als der Japaner Takuro Kaneko ein Tor erzielte.

Mit Hoxhas Vorlage und Kanekos Tor sicherte sich Dinamo Zagreb den weiteren Aufstieg, denn das Rückspiel gegen Real Betis endete 1:1.

Dinamo in Spanien hatte 1:0 gewonnen.

Es war Hoxhas erster Assist für Dinamo Zagreb seit seinem Wechsel von Slaven Belupo in sieben Spielen.

„Sehr schwieriges Spiel. Wir haben in der ersten Halbzeit ein leichtfertiges Gegentor kassiert, aber wir haben hart gearbeitet, sind viel gelaufen und hatten Chancen, noch mehr Tore zu erzielen. Das Wichtigste ist, dass wir weitergekommen sind. Ich freue mich sehr über die Hilfe, ich war gestresst. Ich bin stolz, dem Team geholfen zu haben. Ich habe keine Ahnung, wer mein nächster Gegner sein wird. Wir müssen uns auf das Duell am Sonntag konzentrieren, auf das Derby gegen Rijeka. Heute werden wir feiern und uns auf das nächste Spiel konzentrieren“, sagte Arbër Hoxha nach dem Spiel.