Showgeschäft

Obdachlose werden aus der Stadt geschickt, um Platz für Taylor-Swift-Fans zu schaffen

Taylor Swift

Taylor Swift

Foto: Associated Press

Eine Reihe von Obdachlosen wurde aus Edinburgh vertrieben, um Platz für Touristen zu schaffen, die sich auf den Weg zu Taylor Swifts Auftritt in der Stadt machen, wie die BBC erfährt.

Schottlands führendes Tierheim sagte, Dutzende von Obdachlosen, die es unterstützt, seien aufgrund fehlender Unterkünfte mit dem Taxi nach Aberdeen und Glasgow gebracht worden, und einer Person wurde eine vorübergehende Unterkunft in Newcastle angeboten.

Das Tierheim sagte, es sei unfair, dass die Obdachlosen in diesem Wettbewerb mit den Touristen stünden.

Der Stadtrat sagte, man arbeite an der Suche nach geeigneten Unterkünften.

Taylor Swift wird vom 7. bis 9. Juni an drei Abenden im Murrayfield Stadium in Edinburgh auftreten. Es wird erwartet, dass Tausende von Touristen die Stadt überschwemmen, und die Konkurrenz um Hotelzimmer ist hart.

Das Tierheim teilte mit, dass die Obdachlosen in der Stadt, denen normalerweise vorübergehende Unterkünfte wie Hotels angeboten werden, aufgrund der begrenzten Plätze aufgrund des Konzerts aus der Stadt gebracht werden.

Es gibt keine Hinweise darauf, dass die Obdachlosen ihren Aufenthaltsort verlassen.

Es besteht eine gesetzliche Verpflichtung für Menschen, die in Schottland für obdachlos erklärt werden, eine vorübergehende Unterkunft anzubieten, die hauptsächlich in Form von Hotels erfolgt.