1,1 Milliarden Dollar

Taylor Swift gehört zu den Milliardären der Welt

Taylor Swift

Taylor Swift schließt sich den Milliardären der Welt an

Foto: Associated Press

Laut Forbes ist Taylor Swift neben Elon Musk der reichste Mensch der Welt.

Der amerikanische Sänger ist zum ersten Mal mit einem Vermögen von 1,1 Milliarden US-Dollar in die Liste der „Milliardäre der Welt“ aufgenommen worden, zusammen mit Sam Altman, dem Schöpfer der Al-Chatbox ChatGPT, der über ein Vermögen von 1 Milliarde US-Dollar verfügt, berichtete die BBC.

Der französische Luxusgütergigant LVMH, Bernard Arnault und seine Familie stehen mit einem Vermögen von 233 Milliarden US-Dollar ganz oben auf der Liste.

Laut Forbes gibt es für das Jahr 2,781 eine Rekordzahl von 2024 Milliardären.

Das sind 141 mehr als im letzten Jahr und 26 mehr als der bisherige Rekord aus dem Jahr 2021. Forbes fügte hinzu, dass die Elite reicher als je zuvor sei – mit einem Gesamtvermögen von 14.2 Billionen US-Dollar.

Der Singer-Songwriter Swift stieg in die Liste der Reichen ein, nachdem er den Status eines Megastars erlangt hatte. Bei den diesjährigen Grammy Awards stand sie im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit und war die erste Künstlerin, die viermal die Auszeichnung „Album des Jahres“ gewann.

Swifts Erfolg beschränkt sich nicht nur auf die Welt der Musik. Ihr Besuch bei Footballspielen, um ihrem Freund Travis Kelce zuzuschauen, gilt als maßgeblich für die Steigerung der NFL-Zuschauerzahlen.