Showgeschäft

Justin Biebers Lächeln kehrt nach einer Lähmung zurück

Justin Bieber hat bekannt gegeben, dass sein Gesicht wieder beweglich ist, nachdem im Juni letzten Jahres eine partielle Gesichtslähmung diagnostiziert wurde.

Der kanadische Popstar schrieb: „Warte…“, bevor er weiter in die Kamera lächelte.

Er gab im Juni letzten Jahres seine Diagnose Ramsay-Hunt-Syndrom bekannt, nur wenige Tage nachdem er seine erste Nordamerika-Tour „Justice“ wegen „Krankheit“ abgesagt hatte, schrieb NME.

In Videos, die er in den sozialen Medien veröffentlichte, ist zu sehen, wie Bieber Schwierigkeiten hat, seine Augen zu bewegen, zu lächeln oder seine Nase zu bewegen.

Bieber kehrte im September für eine Reihe, wenn auch kurze, Auftritte auf die Bühne zurück. Danach schrieb die Sängerin in den sozialen Netzwerken: „Nachdem ich die Bühne verlassen hatte, überkam mich die Erschöpfung und mir wurde klar, dass ich jetzt meiner Gesundheit Vorrang geben muss.“ Deshalb werde ich vorerst eine Pause vom Touren machen. Mir wird es gut gehen, aber ich brauche Zeit, um mich auszuruhen und mich zu verbessern.