Lifestyle

Tägliches Essen, das das Bauchfett erhöht

Foto: Getty Images

Einer der größten Feinde Ihres Idealgewichts kann ein Produkt sein, das Sie fast täglich konsumieren: Käse. Obwohl Käse eine großartige Protein- und Kalziumquelle ist, kann er ein ernstes Hindernis auf dem Weg zu einem flacheren Magen sein. Andererseits enthält Käse viele Proteine, die für die Muskulatur notwendig sind.

Warum ist Käse ein Problem?

Käse ist trotz seiner Beliebtheit besonders kalorienreich, da er eher aus Fett als aus Eiweiß besteht. Genauer gesagt enthalten etwa 28 Gramm Mozzarella etwa 85 Kalorien, wobei 60 Kalorien direkt aus Fett stammen und nur 23 Kalorien aus Eiweiß stammen. Diese Kalorien aus Fett können sich schnell summieren, sodass bereits eine kleine Menge Käse eine bedeutende Ergänzung Ihrer täglichen Kalorienaufnahme darstellt.

Andererseits liefern proteinreiche Lebensmittel viel weniger Kalorien für eine viel größere Portion und sorgen so dafür, dass Sie sich satt fühlen, ohne Ihre Linien zu gefährden. Es ist wichtig zu verstehen, dass die meisten Menschen Käse nicht als Hauptproteinquelle in ihren Mahlzeiten betrachten, sondern eher als Zusatz, indem sie ihn verwenden, als wäre er eine Soße oder ein Geschmacksverstärker in Gerichten. Diese Angewohnheit kann zu einer Gewichtszunahme führen, ohne es zu merken.

Gesunde Alternativen

Wenn Sie eine emotionale Bindung zu Käse haben, müssen Sie ihn nicht vollständig aus Ihrer Ernährung streichen. Erwägen Sie stattdessen den Umstieg auf fettarme oder fettfreie Versionen. Wenn dem Käse das Fett entzogen wird, werden die Kalorien reduziert, während die Proteinmenge normalerweise erhöht wird, was dazu beitragen kann, das Sättigungsgefühl zu steigern. Mehr Protein bedeutet weniger Hunger und eine geringere Wahrscheinlichkeit, zu viel zu essen. Beispielsweise enthalten zwei Unzen (etwa 56 Gramm) fettfreier Mozzarella 84 Kalorien und 18 Gramm Protein, während die gleiche Menge Vollfettkäse doppelt so viele Kalorien und deutlich weniger Protein enthalten kann.

Eine weitere geeignete Wahl zum Abnehmen ist fettarmer oder fettfreier Hüttenkäse. Ein halbes Glas Hüttenkäse enthält etwa 90 Kalorien und liefert 12 Gramm Protein, sodass Sie sich satt fühlen, ohne dass das Risiko besteht, dass gesättigte Fettsäuren die Arterien verstopfen.

Indem Sie beim Käsekonsum kluge Entscheidungen treffen, können Sie dazu beitragen, die Zunahme von Bauchfett zu verhindern und insgesamt eine bessere Gesundheit zu fördern./AgroWeb.org