Neugier

Eine Katze reiste zu einem Briefkasten, der über 800 Kilometer von zu Hause entfernt war

Maca

Eine Katze wurde in Utah wieder mit ihrem Besitzer vereint, nachdem sie 804 Meilen in einer Amazonas-Box nach Kalifornien gereist war.

Carrie Clark sagte, ihre 6-jährige Katze Galena sei am 10. April in ihrem Haus in Lehi verschwunden und nicht aufgetaucht, als Freunde und Nachbarn nach ihr suchten.

Clark sagte, sie sei schockiert gewesen, als sie am 17. April von einem Tierarzt kontaktiert wurde, der mehr als 804 Meilen von ihrem Wohnort entfernt war. Der Tierarzt hatte die Katze auf einen Mikrochip untersucht und Clarks Kontaktinformationen erhalten.

„Ich konnte nicht glauben, dass es wahr ist“, sagte Clark der New York Times. „Ich habe ihr gesagt: Ich glaube, das ist ein Witz.“

Sie sagte, Galenas Reise sei glaubwürdiger geworden, als sie begann, die „Teile“ zusammenzusetzen.

Clarks Ehemann Matt hatte mit der Post ein Paket mit fünf Paar Stiefeln geschickt.

Clark sagte, die Katze sei in die Kiste gesprungen, als Matt den Raum verließ, um das Paketband zu holen.

„Leider ist sie nicht die Art Katze, die Lärm macht“, sagte Clark der Los Angeles Times.

Brandy Hunter, ein Mitarbeiter des Amazon-Lagers in Riverside, sagte in einer Reihe von Facebook-Posts, dass ein Kollege Galena in der Kiste gefunden habe.

Clark und ihr Mann flogen am nächsten Tag nach Kalifornien, um ihre Katze wiederzusehen.

„Als ich sie wieder halten konnte, hörte sie auf zu zittern und wusste, dass ich für sie da war“, sagte Clark. „Es war so ein wunderbarer Moment.“