CHRONIK

Anklage gegen drei Personen, die mit Marihuana erwischt wurden

Marihuana

Illustration

Die Generalstaatsanwaltschaft in Prizren hat gegen die Angeklagten K.Th., AK und JB Anklage wegen des Verdachts erhoben, dass sie die Straftaten „Unerlaubter Kauf, Besitz, Vertrieb und Verkauf von Betäubungsmitteln, psychotropen und analogen Substanzen“ begangen haben „ und „Besitz von Betäubungsmitteln, psychotropen und analogen Substanzen“.

Die Polizei nahm die Angeklagten im Sitzen fest und stellte Säcke mit Marihuana vor ihnen ab.

„Die Angeklagten AK und K.Th. besaßen am 14. März in Prizren in der Straße „Xhemaj Bjediqi“, direkt hinter einer Bäckerei, als Mittäter mit dem Ziel, ohne Genehmigung eine Betäubungsmittelsubstanz zu verkaufen und zu verteilen der Art Marihuana, und zwar so, dass die Angeklagten, während sie an einem Tisch hinter der Bäckerei saßen, wo sie mehrere Tüten mit marihuanaähnlichen Betäubungsmitteln abgelegt hatten, von der Polizei angetroffen wurden. In diesem Fall fand und beschlagnahmte die Polizei Am Tisch, an dem sie standen, befanden sich dem Angeklagten Marihuana mit einem Nettogewicht von 0.60 Gramm und einer Plastiktüte mit einem Nettogewicht von 2.42 Gramm Marihuana, während auf dem Motorrad des Angeklagten AK 35 Plastiktüten mit Marihuana mit einem Gewicht von Es wurden 73.63 Gramm gefunden und beschlagnahmt, eine Plastiktüte mit Marihuana mit einem Nettogewicht von 49.63 Gramm (Gesamtgewicht des Betäubungsmittels 126.28 Gramm), eine elektronische Waage in grauer Farbe – ein Hilfsmittel zum Abmessen des Betäubungsmittels, sowie 15 Euro „Es handelt sich vermutlich um Gelder aus dem Verkauf von Betäubungsmitteln“, heißt es in der Anklageschrift

Am 31. März verteilte AK ohne Genehmigung Marihuana und traf sich auf diese Weise mit JB in der Straße „Ibrahim Rugova“, wo er ihm eine Dosis des Betäubungsmittels im Tausch gegen 240 Plastiktüten gab, die zur Verpackung des Betäubungsmittels verwendet wurden Marihuana-Sorte mit einem Gewicht von 0.27 Gramm.

Mit diesen Taten beging er die Straftat „Unerlaubter Erwerb, Besitz, Vertrieb und Verkauf von Betäubungsmitteln, psychotropen und analogen Substanzen“.

Während der Angeklagte JB ohne Genehmigung Marihuana mit einem Gewicht von 0.27 Gramm besaß, eine Betäubungsmittelsubstanz, die er vom Angeklagten AK im Tausch gegen 240 Plastiktüten erhalten hatte, wurde gegen ihn die Straftat „Unerlaubter Besitz von Betäubungsmitteln“ angeklagt. psychotrope und analoge Substanzen“.