CHRONIK

In Suharekë kämpfen die Brüder untereinander und in Pejë greift der Sohn den Vater an

Gewalt

Zwei Brüder landeten nach der körperlichen Auseinandersetzung am Dienstagnachmittag in Suhareka bei der Polizei.

Wie die Polizei am Mittwoch im 24-Stunden-Bericht mitteilte, erlitt einer der Brüder Körperverletzungen und wurde medizinisch behandelt. Nach der Befragung wurden die beiden Verdächtigen auf Beschluss der Staatsanwaltschaft in Gewahrsam genommen. 

Der Fall wurde wegen Körperverletzung/häuslicher Gewalt eingeleitet.

Ein weiterer Fall häuslicher Gewalt ereignete sich in Peja. Dort berichtete ein Mann, sein Sohn habe ihn vor zwei Tagen körperlich angegriffen und geschubst. Dem Bericht zufolge stürzte der Mann nach der Verschiebung schließlich die Treppe des Hauses hinunter und erlitt dabei Körperverletzungen.

Auch eine medizinische Behandlung verweigerte das Opfer.

Der Staatsanwalt sei über den Fall informiert worden, heißt es in der Mitteilung.