CHRONIK

Messerstecherei in Pristina, drei Verletzte – drei weitere verhaftet

Polizei

Foto: Illustration

Drei Menschen wurden am Mittwochabend in Pristina auf der „Rruga B“ nach einer Schlägerei zwischen mehreren Menschen verletzt.

Der Sprecher der Polizei für die Region Pristina, Agron Borovci, sagte gegenüber KOHA, dass sich der Fall um 23:00 Uhr ereignete, wobei zwei der Verletzten mit einem Messer und ein weiterer mit den bei der Schlägerei verwendeten Werkzeugen erstochen wurden.

Laut Borovci wurden die Verletzten im KKUK medizinisch behandelt und drei weitere Personen wurden wegen des Falles festgenommen. Er gab bekannt, dass der Verdacht bestehe, dass auch mit der Schusswaffe abgefeuert worden sei.

„Während die Verletzten zur notwendigen medizinischen Behandlung ins KKUK geschickt wurden, hat die Polizei ihre Arbeit mit Maßnahmen zur Untersuchung des Tatorts sowie mit anderen operativen Ermittlungsmaßnahmen aktiv fortgesetzt „Die Ermittlungen haben zur Identifizierung, Lokalisierung und sofortigen Festnahme von drei Personen geführt, die ebenfalls verdächtigt werden, in den betreffenden Fall verwickelt zu sein“, heißt es in der Mitteilung von Borovci.

Die Polizei kündigte an, die Ermittlungen in dem Fall fortzusetzen.