LEBEN

19-jährige Frau, Vorsteherin des Dorfes mit fast 10 Einwohnern

Rogova e Hasi i Gjakova wird nun eine Tochter, eine 19-jährige Informatikstudentin, als Dorfvorsteherin haben. Das Team der Sendung „Life“ besuchte Filloreta Hoti, die junge Frau, die sagt, dass sie klare Ziele für die Veränderungen hat, die sie in ihrem Dorf vornehmen wird.

Rogova ist ein Dorf in der Gemeinde Gjakova. Diese Siedlung ist eines der größten Dörfer im Kosovo.

Es liegt auf der Seite von Has und liegt etwa 15 Kilometer außerhalb von Gjakova.

Filloreta, die als 19-Jährige von der Bevölkerung von Rogow zur Dorfbürgermeisterin gewählt wurde, sagt, sie sei zunächst voreingenommen gewesen.

„Viele von ihnen sagten: Bin ich als Mädchen würdig, das Dorf zu führen“, sagt sie.

Aber es gab auch andere junge Leute aus Rogova, die Filloreta mit verschiedenen Initiativen bei der Führung unterstützen.

Die 19-Jährige aus Rogova ist die erste Bürgermeisterin von Rogova e Hasi, einem Dorf, das nach neuesten Statistiken knapp 10 Einwohner hat.