Fußball

BBC: Europäische Vereine suchen nach Broja

Armando Broja

Armando Broja

Chelsea-Stürmer Armando Broja hat die Aufmerksamkeit mehrerer europäischer Teams auf sich gezogen, darunter auch das französische Team Monaco. 

Albaniens Stürmer, der 22-jährige Broja, könne im Sommer-Transferfenster sein Umfeld verändern und er selbst sei bereit für den nächsten Schritt in seiner Karriere, schrieb „BBC“ am Donnerstag.

Brojas Leihe an Fulham war nicht erfolgreich. Dieses Team hat fast 5 Millionen Euro Schadenersatz gezahlt, weil es den ehemaligen Stürmer von Vitesse und Southampton in 10 oder mehr Spielen nicht einbezogen hat. 

Fulham hatte kein Interesse daran, Broja am Ende der Saison vollständig zu kaufen. 

Aber Broja könnte auch bei Mailand, Wolverhampton oder Monaco landen, die um seine Dienste konkurrieren. 

Monaco erwägt Broja als Ersatz für Wissam Ben Yedder. 

Die „Blues“ forderten im Januar rund 60 Millionen Euro für Broja, doch dieser Geldbetrag kann in diesem Sommer-Transferfenster um die Hälfte reduziert werden. 

Broja erzielte in der Saison, die wir hinter uns gelassen haben, in wettbewerbsübergreifend 27 Einsätzen zwei Tore und einen Assist.