Fußball

Olympiacos gewinnt die Conference League

Olympiakos

Olympiacos ist der Gewinner der Conference League für die Ausgabe 2023/24.

Olympiakos Piräus besiegte am Mittwochabend in Athen die Fiorentina mit dem Ergebnis 1:0, mit einem Tor in der 116. Minute.

Ayoub El Kaabi war der Torschütze. Sein Ziel wurde nach VAR-Überprüfung bestätigt. Für den marokkanischen Stürmer, den 30-jährigen El Kaabi, war es das 11. Tor in neun Spielen der Conference League.

Für die Fiorentina war es die zweite Niederlage in Folge im Finale der Conference League.

„Viola“ unterlag in der vorherigen Ausgabe West Ham United mit 2:1.

Für Olympiacos war es die erste Trophäe in Europa seit 99 Jahren.

Trainer von Olympiakos Piräus ist der Spanier Jose Luis Mendilibar, der die Mannschaft im Dezember letzten Jahres übernommen hat.

Letztes Jahr gewann er mit Sevilla die Europa League, nachdem er im Oktober entlassen worden war.

Olympiakos war das erste griechische Team, das einen europäischen Pokal gewann.