Fußball

Higuain findet eine neue Sportart und wird Champion in einem Wettbewerb

Gonzalo Higuain

Der ehemalige Stürmer von Real Madrid, Chelsea und Juventus, Gonzalo Higuain, hat nach seinem Rücktritt vom aktiven Fußball eine neue Sportart gefunden.

Und sofort ein Rennen gewonnen.

Der ehemalige Vertreter Argentiniens ging im Alter von 34 Jahren in den Ruhestand, während er die Sportart Padel betreibt, die mittlerweile große Berühmtheit erlangt.

In Miami gewann Higuain mit seinem Partner Tarek Deham ein lokales Turnier, während sie durch diesen Triumph 280 Euro einnahmen.

Higuain hat als Profifußballer in 366 Spielen 785 Tore geschossen.

Er begann seine Karriere bei River Plate, während er als 20-Jähriger zu Real Madrid wechselte.

Er spielte auch für Napoli, Mailand, Chelsea und Inter Miami.