Fußball

Atalanta eliminiert Fiorentina im Finale gegen Juventus

Atalanta-Fußball

Das Rückspiel des Halbfinales des italienischen Pokals zwischen Atalanta und Fiorentina sollte fortgesetzt werden.

Fiorentina hatte Atalanta im ersten Spiel mit 1:0 besiegt, während Atalanta im zweiten Spiel bis zur 2. Minute mit 1:95 führte.

Dann erschienen Ademola Lookman und Mario Pashaliq auf der Bühne, die für den deutlichen Sieg der Einheimischen punkteten.

Mit dem 4:1-Sieg am Mittwochabend sicherte sich Berat Gjimshits Atalanta den Einzug ins Finale am 15. Mai gegen Juventus.

Teun Koopmeiners, Gianluca Scamacca und Lookman e Pashaliq erzielten die Siegtore für die Gastgeber.

Einzig Lucas Martinez Quarta punktete für die Gäste. Ab der 53. Minute spielte die Fiorentina ohne Nikola Milenkovic, der mit Rot vom Platz gestellt wurde.

Gjimshiti spielte das ganze Spiel.