Fußball

Unglaublich, Leverkusens Erfolgsserie geht weiter

Leverkusen

Nach dem Treffer in der 98. Minute egalisierte Leverkusen auf der Reise nach Dortmund den Ausgleich und setzte die Serie von wettbewerbsübergreifend 45 Spielen ohne Niederlage fort.

Dortmund hätte Leverkusen nur knapp die erste Saisonniederlage zufügen können, scheiterte aber am Ende.

Dortmund und Leverkusen trennten sich am Sonntag im Spiel der 1. Runde der deutschen Fußball-Bundesliga 1:30.

Leverkusen hat wettbewerbsübergreifend 38 Siege und sieben Unentschieden auf dem Konto.

Das erste Tor des Spiels im „Signal Iduna Park“ erzielte Stürmer Niclas Fullkrug in der 81. Minute.

Großer Jubel gab es für die Mannschaft von Trainer Xabi Alonso in der achten Minute der Verlängerung, als der kroatische Verteidiger Josip Stanishić das 1:1 erzielte.

Granit Xhaka war der Starter im Mittelfeld der Gäste und komplettierte das Spiel. Wurde in der 92. Minute mit einer Gelben Karte bestraft und wird im nächsten Spiel fehlen. 

Die Auslosung hat keinen Einfluss auf die Tabellenführung, da Leverkusen bereits in der Vorrunde den ersten Bundesligatitel für den Verein gewonnen hat.

An erster Stelle stehen 80 Punkte.

Dortmund, das in der nächsten Saison um den Einzug in die Champions League kämpft, liegt mit 57 Punkten auf dem fünften Platz.

Leipzig ist mit 59 Punkten Vierter.