Fußball

Die Juroren des King's-Cup-Finales lösen auf Mallorca und Muriqi Euphorie aus

Vedat Muriqi – Echtes Mallorca

Foto: Associated Press

Jose Luis Munuera Montero wird der Hauptschiedsrichter des Endspiels der Copa del Rey zwischen Athletic Bilbao und Mallorca sein. 

Eduardo Prieto Iglesias wird im VAR-Raum sein. Dieses Schiedsrichterpaar hat auf Mallorca vor dem Finale der Copa del Rey, das am Wochenende stattfindet, für Euphorie gesorgt. Mallorca hat zwei Siege errungen, als dieses Duo das Spiel leitete, während sein Hauptstürmer Vedat Muriqi in diesen Begegnungen zwei Tore erzielte.  

Der kosovarische Stürmer mit Mallorca strebt einen Erfolg im Finale des Wettbewerbs an. Athletic Bilbao – Mallorca wird am Samstag um 22:00 Uhr im Stadion „La Cartuja“ in Sevilla gespielt. 

Das Paar Munuera Montero und Prieto Iglesias waren Schiedsrichter im Spiel Celta – Mallorca, das am 16. September letzten Jahres im Stadion „Balaidos“ stattfand. Mallorca hatte mit dem Ergebnis 1:0 gewonnen, während der große Muriqi in der 85. Minute das einzige Tor des Spiels erzielt hatte. 

Muriqi erzielte beim Sieg am 11. Februar dieses Jahres in der ersten Minute der Verlängerung den Siegtreffer. Mallorca hatte zu Hause mit 2:1 gegen Rayo Vallecano gewonnen. Der 29-jährige Muriqi ist mit fünf Toren und zwei Assists in allen Wettbewerben derzeit in guter Form.  

Insgesamt hat Schiedsrichter Munuera Montero sechs Mal Spiele auf Mallorca geleitet. Mallorca hat eine Bilanz von vier Siegen und zwei Niederlagen, von Barcelona im Jahr 2019 und von Elche mit dem Ergebnis 1:0. 

Sogar Athletic Bilbao hat eine Bilanz von zwei Siegen, wenn dieses Duo antritt. 2:0 besiegte Osasuna auf der Reise, während 2:1 gegen Real Sociedad im baskischen Derby gewann. 

Bilbao hat mit ihm seit September 2021 nicht mehr verloren, als sie Rayo Vallecano mit 2:1 besiegten. 

Mallorca strebt den zweiten Pokal der Vereinsgeschichte an. 

Die Männer von Trainer Javier Aguirre haben in dieser Ausgabe der Copa del Rey hervorragende Leistungen gezeigt und dabei Girona und Real Sociedad ausgeschaltet. 

Allerdings hat Mallorca den King's Cup seit der Ausgabe 2002/2003 nicht mehr gewonnen, als es das einzige Mal war, dass sie triumphierten. Damals hatte Mallorca 3:0 gegen Recreativo Huelva gewonnen, außerdem waren Samuel Eto'o und Walter Pandiani im Team. 

Für Mallorca ist es das vierte Finale des King's Cup. In der Ausgabe 1997/98 unterlagen sie Barcelona, ​​​​während sie in der Ausgabe 1990/91 gegen Atlético Madrid verloren. 

Der Gewinner dieses Wettbewerbs qualifiziert sich für die Gruppenphase der nächsten Ausgabe der Europa League.