Euro 2024

Schwieriges Gelände in Frankfurt, Vorteil für die Schweiz

Shaqiri & Yakin

Das schwere Gelände im Stadion „Deutsche Bank Park“ in Frankfurt wird als Vorteil für die Schweiz im Duell gegen Deutschland in der Gruppe A der „Euro 2024“ gewertet. 

Die Schweiz und Deutschland spielen am Sonntag um 21:00 Uhr. 

Auswahlspieler Murat Yakin sagte, dass das Feld von Vorteil sein könne, da auch die Schweiz auf einem ähnlichen Gelände trainiere. 

„Vielleicht haben sie verstanden, dass wir in einem schlechten Bereich trainiert haben. Vielleicht sind wir deshalb im Vorteil“, sagte Yakini am Samstag auf der Pressekonferenz. 

Der Schweizer Trainer sprach nicht über Granit Xhaka, zeigte aber, welche Bedeutung Xherdan Shaqiri für den Schweizer Vertreter hat. 

Allerdings hat Yakini nicht angegeben, ob Shaqiri, der im letzten Spiel ein Supertor geschossen hat, spielen wird oder nicht. 

„Shaqiri trägt große Verantwortung. Ob er gespielt hat oder nicht, er ist sich der Rolle bewusst, die er spielt“, sagte Yakin.