Euro 2024

Gute Nachrichten für Albanien: Italiens erfahrener Innenverteidiger ist verletzt

Italien Euro 2024

Der Verteidiger von Inter, Francesco Acerbi, musste das italienische Team wegen einer Verletzung für die „Euro 2024“ verlassen.

Seinen Platz hat der Innenverteidiger von Juventus, Federico Gatti, eingenommen.

Die vom italienischen Trainer Luciano Spalletti eingeladene Gruppe musste sich am Freitag im Trainingszentrum in „Coverciano“ treffen, um mit den Vorbereitungen für die Europameisterschaft zu beginnen, die im Sommer in Deutschland ausgetragen wird.

Selector Spalletti hat 30 Fußballer in die breite Liste eingeladen, von denen jedoch nur 26 die Reise nach Deutschland schaffen werden.

Acerbi hat in dieser Saison mit Inter den Titel und den italienischen Superpokal gewonnen, sein Abgang wurde am Donnerstag vom italienischen Fußballverband bestätigt.

Italien trifft in der Gruppenphase auf Albanien, Spanien und Kroatien.