DIE WELT

Ukraine: Über 522.000 Russen wurden im Krieg getötet und verwundet

Ukrainische Armee

Ukrainische Armee

Die ukrainischen Behörden haben die Statistiken über die Verluste der russischen Armee im Krieg aktualisiert und bekannt gegeben, dass kürzlich 980 Menschen eliminiert, verwundet oder verschwunden sind, was einer Zahl von 522.810 seit Beginn der Aggression entspricht.

In den am Donnerstag veröffentlichten Daten gab die Ukraine bekannt, dass insgesamt 7928 russische Panzer, 15.208 gepanzerte Kampfartillerie, 1009 Raketensysteme, 846 Luftsysteme und 11.075 unbemannte Luftfahrzeuge zerstört wurden.

Im Bericht des Hauptquartiers wird betont, dass 359 Kampfflugzeuge, 326 Hubschrauber, 2285 Marschflugkörper und 28 Kriegsschiffe zerstört wurden. Dort wird betont, dass seit dem 24. Februar 2022 ein U-Boot, 18.794 Fahrzeuge zum Transport von Derivaten und 2294 Spezialgeräte zerstört wurden.

Norwegen und Litauen gehören kürzlich zu den Ländern, die der Armee des ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj mit Artillerie geholfen haben.

Die norwegischen Behörden haben beschlossen, das Land mit Bombenwerfern und leichten Waffen sowie Litauen mit einigen Panzern zu beliefern.