DIE WELT

China sanktioniert US-Unternehmen wegen der Unterstützung Taiwans

Flaggen der USA und Chinas

Flaggen der USA und Chinas / Foto: AP

China kündigte am Donnerstag Sanktionen gegen zwei US-Unternehmen wegen angeblicher Unterstützung von Waffenverkäufen an Taiwan an. 

Die Vermögenswerte der Unternehmen „General Atomics Aeronautical Systems“ und „General Dynamics Land Systems“ wurden in China eingefroren. Die Maßnahmen hindern das Management dieser Unternehmen auch daran, nach China einzureisen, berichtete die AP.

Es ist nicht genau bekannt, über welche Vermögenswerte die Unternehmen in China verfügen, das auf ausländische Luft- und Raumfahrttechnologie angewiesen ist, auch wenn es versucht, eine eigene Präsenz in diesem Bereich aufzubauen. 

Taiwan ist eine selbstverwaltete Insel, wird jedoch von China beansprucht, das sie als abtrünnige Provinz betrachtet. Während die USA eine, wie sie es nennen, „starke, inoffizielle Beziehung“ zu Taiwan unterhält, unterhalten sie formelle diplomatische Beziehungen zu China, nicht zu Taiwan. Für die USA ist Taiwan jedoch einer der wichtigsten Verbündeten in Asien.