Arber

Bürger unterzeichnen die Petition für den Rückzug von 30 % des Trusts und sagen, sie stecken in einer Krise

Antrag auf Austritt aus dem Trust

Am Wochenende begannen Bürger in verschiedenen Städten mit der Unterzeichnung der Petition für den Rückzug von 30 Prozent des Trusts.

Tagsüber blieben die Organisatoren auf dem Platz von Prishtina, wo sie sagten, dass bisher Hunderte von Unterschriften gesammelt wurden und dass sie davon ausgehen, dass diese Zahl bald 10 erreichen wird, die dann an die Versammlung des Kosovo geschickt werden.

Auf dem „Mutter Teresa“-Platz in Pristina war ein großer Strom von Bürgern zu sehen, die die Petition unterschrieben. Ihrer Meinung nach sollten die Werkzeuge zurückgezogen werden, da dies für sie eine große Hilfe wäre.

„Das Interesse der Bürger ist extrem groß, da die Abgeordneten der Versammlung des Kosovo letzte Woche nicht für den Gesetzesentwurf gestimmt haben, der 30 Prozent des Trusts ermöglicht.“ Die Bürger sind empört und enttäuscht. Aus diesem Grund haben die Befürworter eines Vertrauensentzugs von 30 Prozent auf Facebook und außerhalb der Fraktion ihr Interesse bekundet, die Petition zu unterzeichnen, die eine erneute Behandlung des Gesetzentwurfs im Parlament ermöglicht. Bürger haben sich heute in Fushë Kosovë versammelt, um ihre Unterschriften zu leisten, auch in Pristina und Han te Elezit. Ebenso unterschreiben Bürger auf ihren persönlichen Basen, über Arbeitskollegen und Freunde und bringen sie dann zu uns nach Ferizaj, Gjilan und vielen anderen Städten. Sogar die Arbeiter von Feronikeli und KEK haben ihren Willen zum Ausdruck gebracht, zu unterzeichnen, und wir glauben, dass diese Zahl sehr bald 10 erreichen wird, die voraussichtlich an die Versammlung gehen werden“, sagte Adnan Jashari, Organisator der Petition.