Technik

Ardian Gjeloshi, unter den 4 Finalisten der „Swiss FinTech Awards“

Obwohl Fintech (Financial Technology) in der Schweiz noch ein neuer Wirtschaftszweig ist, beginnt sich dieser bereits zu stabilisieren.

Um das Wachstum anzukurbeln, vergibt ein Netzwerk aus zahlreichen Partnerorganisationen und Experten des Forums „Finanz und Wirtschaft“ dieses Jahr zum zweiten Mal die „Swiss FinTech Awards“, schreibt „Finanz und Wirtschaft“.

Mit dieser Auszeichnung werden Anfang März im Rahmen der Konferenz „Fintech2017 – Drivers of Change“ die erfolgreichsten Schweizer Lösungen aus dem Bereich Finanztechnologie ausgezeichnet, berichtet albinfo.ch.

Die Jury hat den Kreis der zehn „Start-Ups“ (Neugründungen) bereits auf vier Finalisten eingegrenzt.

In der Kategorie „Early Stage“ für Unternehmen, die weniger als zwei Jahre bestehen bzw. über weniger als 2.5 Millionen Franken investiertes Kapital verfügen, gehen Unternehmen wie die Immobilienplattform „Crowdhouse“ und das Unternehmen „Gatechain“ ein.

In der Kategorie „Graft Stage“ konkurrieren die Unternehmen Bexio (für Software) und die Plattform „Qumram“ um junge Unternehmer, die ihr Unternehmen seit mehr als zwei Jahren gegründet haben und begonnen haben, mit mehr als 2.5 Millionen Franken zu investieren.

„Wir erledigen die gesamte Managementarbeit für unsere Kunden“, sagt Ardian Gjeloshi, Mitbegründer und einer der drei Vorstandsmitglieder von „Crowdhouse“. Ihm zufolge haben bisher rund 9000 Kunden über diese Plattform Immobilien im Wert von 105.3 Millionen Franken erworben. Und das hat es bereits geschafft, selbst die großen Finanz-„Player“ zu überzeugen.

Seit Sommer 2016 ist auch die Luzerner Kantonalbank an Crowdhouse beteiligt, mit dessen Hilfe die erwähnte Plattform ihr Geschäft weiter ausbauen will.

Die Bekanntgabe der Preisträger erfolgt in jedem Fall am Abend des 9. März anlässlich der „Award Night“ im Dolder Grand Hotel in Zürich. Neu hinzugekommen ist in diesem Jahr die Auszeichnung „Fin Tech Influencer of the Year“.

Diese Auszeichnung sollte jede Persönlichkeit gewinnen, die den Bereich Finanztechnologie in der Schweiz positiv geprägt hat.