DIE WELT

Die Website der Regierung der Ukraine wird von einem Cyberangriff getroffen

Die offizielle Website der Regierung der Ukraine hat am Mittwochabend einen Cyberangriff gemeldet, berichtete „Sky News“.

In einer Erklärung auf Telegram teilte das Parlament der Ukraine mit, dass der Link zum Telegram-Kanal infolge des Hacks zu einer gefälschten Seite geführt habe.

Ohne nähere Angaben zum Hack zu machen, gab das ukrainische Parlament bekannt, dass die Website nach einigen Stunden wiederhergestellt wurde.

Seit Beginn des Krieges in der Ukraine kam es zu zahlreichen Cyberangriffen.

Im Dezember letzten Jahres bekannte sich eine Gruppe russischer Hacker zu einem Cyberangriff auf den wichtigsten Telefonanbieter der Ukraine, Kyivstar.