Arber

Hoti: Einbeziehung der Jugend in wichtige politische Maßnahmen, um sicherzustellen, dass sie ihren Bedürfnissen gerecht wird

Der Vorsitzende der Fraktion der Demokratischen Liga des Kosovo, Avdullah Hoti, nimmt am Leadership Forum teil, das von der American Congressional Commission for Partnership in the Development of Democracy organisiert wird.

Dieses Forum versammelte in Washington DC Parlamentarier aus rund 18 Parlamenten der Welt, wo sie gemeinsam mit amerikanischen Kongressabgeordneten über die Weiterentwicklung demokratischer Prinzipien in der Welt diskutieren.

Wie es in der heutigen Erklärung der LDK heißt, war Hoti im Laufe des gestrigen Tages einer der Redner auf der Podiumsdiskussion, die sich mit der Einbeziehung junger Menschen in das parlamentarische Leben und in die Politik im Allgemeinen befasste.

Hoti betonte, dass die Einbeziehung der Jugend in die Politik der Schlüssel sei, um sicherzustellen, dass die Politik auf ihre Bedürfnisse eingeht.

„Diese Inklusion wird in Ländern wie dem Kosovo noch wichtiger, wo die Bevölkerung sehr jung ist und etwa ein Viertel der Bevölkerung eine Ausbildung absolviert.“ In den meisten Ländern hat sich die Politik langsam geändert, um den Bedürfnissen junger Menschen gerecht zu werden. Daher entscheiden sich viele junge Menschen für die Migration, und das kostet uns als Gesellschaft Kosten“, wird Hoti zitiert.

Hoti fügte außerdem hinzu, dass die Versammlung des Kosovo die Gruppe junger Abgeordneter mit Abgeordneten aller Fraktionen unter der Leitung des Abgeordneten Rekaliu aus den Reihen der GP LDK gegründet habe und dass diese Gruppe von Abgeordneten trotz aller Schwierigkeiten einen Arbeitsplan vorbereitet habe , das mit der Jugend und mit NGOs besprochen wurde, ist bei Treffen mit jungen Menschen aktiv und hat eine Resolution vorgeschlagen, in der die Exekutive aufgefordert wird, sich mit einigen spezifischen Themen zu befassen, um den Bedürfnissen junger Menschen in Bildung, Beschäftigung, Wirtschaft usw. gerecht zu werden.

„In Ländern wie dem Kosovo sind die Herausforderungen der Jugend jedoch tatsächlich Herausforderungen für die gesamte Gesellschaft“, schloss er.